Meine Philosophie

Ueber mich


Unsere Heimat, unser Europa,

basiert auf einem gemeinsamen geistigen Erbe aus christlich-jüdischen wie esoterischen Traditionen und Werten, beeinflusst und bereichert durch Erkenntnisse aus der griechischen und römischen Kultur, die karolingische Renaissance, die Aufklärung und die Normen der Demokratie. Die Achtung vor der Einzigartigkeit des Menschen, der Schutz seiner Würde und seinen unveräußerlichen Rechten, sind die Saeulen der europäischen Verständigung, an deren Beginn vor allem der sehnliche Wunsch nach dauerhaftem Frieden stand.

Von daher ist es mir Berufung und Verpflichtung die Menschenwürde und die Grundwerte jedweder menschlichen Gemeinschaft wie Ehre, Familie, Verantwortung, Wahrhaftigkeit und Schutz des Eigentums zu waren und zu verteidigen und Menschen und Institutionen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. In einem langen (Berufs)-Leben sammelt man reichlich wertvolle Erfahrungen (vor allem auch die, wie man es besser nicht machen wollte) und Kontakte. Und diesen Erfahrungsschatz stelle ich gerne noch zur Verfügung.

Ich bin fest davon ueberzeugt, dass jeder von uns jetzt und in diesem Augenblick auf diesem Planeten ist, um einen wichtigen Unterschied in dieser Welt zu machen und das Wichtigste dabei ist die Liebe. Sowohl die Liebe zu uns selbst wie die Liebe zu allen anderen Menschen und den uns anvertrauten Geschöpfen der Tier- und Pflanzenwelt und die Liebe zu dieser Welt, in der wir leben, uns bewegen und sind und die wir unseren Kindern in bestmöglichem Zustand schuldig sind.

Es ist meine Ueberzeugung, dass wir alle gleichwertige und wundervolle Wesen sind und dass es jeder von uns verdient hat, seine Bestimmung zu leben und dabei glücklich und selbstbewusst sein zu dürfen und die absolute finanzielle Unabhaengigkeit zu haben. Alle lebendigen Wesen tragen Wundervolles und Heiliges in sich und ich glaube an die Kultur des echten Mitgefühls.

Verändern wir die Dinge, indem wir aktiv sind und etwas tun. Arbeiten wir immer Ergebnisorientiert. Ich glaube fest daran, dass es sich immer lohnt, mutig und stark zu sein und über alle Einschränkungen und Hindernisse hinauszuwachsen. Dabei muss der Fokus immer auf die Lösung und nicht auf das Problem gerichtet sein.

Die zunehmende Verrohung der Welt, das erschreckende Ausmass von Hass, Gier, Gewalt, Egoismus, Betrug, Verantwortungslosigkeit, eine dekadente Politik und korrupte Wirtschaft zeigt eine Welt am Abgrund. Wenn wir dies einfach hinnehmen, sind wir mitschuldig an dieser Welt, wie sie ist, aber nicht sein sollte.


Gegen Gewalt setze ich Sanftmut
Gegen Hass setze ich Liebe
Gegen Verrohung setze ich Verstaendnis und Mitgefuehl
Gegen Betrug setze ich Ehrlichkeit, Offenheit
Gegen Gier setze ich Hilfsbereitschaft und Teilen
Gegen Egoismus setze ich Altruismus
Gegen Arroganz setze ich Toleranz
Gegen Verantwortungslosigkeit setze ich sittliche Kraft

Ich bekenne mich vorbehaltlos zu den genannten sittlichen wie moralischen Werten und fordere Sie herzlich wie eindringlich auf, sich mir, sich uns, anzuschliessen, mit den Menschen zu diskutieren, Projekte ins Leben zu rufen oder zu unterstützen, z.B. mit Avaaz.org. oder Gute-Tat oder Change.org oder Zivilekoalition oder Unitedcharity oder Peta.de.
Die Peru-Media-Production hat das Prädikat "Siegel der Menschlichkeit" ins Leben gerufen. Jeder, für den der Mensch im Zentrum steht und der sich zu den Grundsätzen der Menschlichkeit bekennt, kann das Siegel der Menschlichkeit als Ausdruck seiner Gesinnung einsetzen.
Klicken Sie auf das Bild rechts um mehr zu erfahren. Ich danke Ihnen.


Ueber mich


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken